Weihnachtsmarkt in Passow

Traditionell am 1. Advent, diesmal am 03. Dezember, von 14 bis 19 Uhr veranstaltet der Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Passow e.V. zusammen mit der Kirchengemeinde Passow und der Gemeinde Passow den 22. Weihnachtsmarkt in Passow auf dem Kirchplatz direkt an der Dorfkirche.

Um 14 Uhr wird der Weihnachtsmarkt mit Glockengeläut eröffnet. Rund 20 Händler, Gewerbetreibende und Vereine präsentieren sich dort mit marktüblichen Artikeln zur Adventszeit. Viele Passower und Gäste wirken am Bühnen- und Festprogramm mit.

Im Anschluss an die Eröffnung bieten die Kita Gänseblümchen und die Cornelia-Funke-Grundschule Passow ihr Weihnachtsprogramm dar. Der Weihnachtsmann kommt mit seinen Engeln per Pferdekutsche vorgefahren und verteilt Süßigkeiten und Geschenke. Stefan Teschke zaubert mit seiner Säge aus einem Holzblock eine tolle Figur.

Ab 15:30 Uhr liest Bürgermeister Walter Henke in der zauberhaft geschmückten Märchengrotte die schönsten Märchen, bevor um 16 Uhr der Frauenchor Günterberg bekannte und beliebte Weihnachtslieder singt. Die Jagdhornbläser aus Polßen spielen traditionell am Lagerfeuer. Zusätzlich zum Unterhaltungsprogramm gibt es Pferdereiten für die Kinder, kuschlige Alpakas vom Alpaka-Park Funke sowie frisches Brot aus dem Holzbackofen.

Eine vielfältige gastronomische Versorgung aus Topf, Pfanne, vom Grill und die traditionelle Kaffeestube im weihnachtlich geschmückten und beheiztem Zelt lassen keine Wünsche offen.

Mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt unterstützt der Verein die Restauration der Dorfkirche in Passow.