Brückentag im Mai

Am Freitag, den 22. Mai 2020, bleibt die Verwaltung des Amtes Oder-Welse ganztägig geschlossen.

Die Mitarbeiter der Amtsverwaltung sind zur nächsten regulären Sprechzeit, am Dienstag, den 26. Mai 2020, telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar.

Bitte beachten Sie: Die Amtsgebäude des Amtes Oder-Welse bleiben in Anlehnung an die Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Für ein persönliches Gespräch vereinbaren Sie bitte mit dem zuständigen Mitarbeiter der Amtsverwaltung einen Termin.

Mai-Amtsblatt erschienen

Am Sonntag erschien das aktuelle Amtsblatt für das Amt Oder-Welse. Es wird mit der kostenlosen Sonntagszeitung verteilt. Sollten Sie keines erhalten haben, teilen Sie das bitte unter Telefon 03 33 35 / 71 912 mit.

Die Online-Version können Sie HIER herunterladen. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist voraussichtlich am 22. Mai, Erscheinungstermin ist der 07. Juni 2020.

April-Amtsblatt erschienen

Am Sonntag erschien das aktuelle Amtsblatt für das Amt Oder-Welse. Es wird mit der kostenlosen Sonntagszeitung verteilt. Sollten Sie keines erhalten haben, teilen Sie das bitte unter Telefon 03 33 35 / 71 912 mit.

Die Online-Version können Sie HIER herunterladen. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist voraussichtlich am 14. April, Erscheinungstermin ist der 26. April 2020.

März-Amtsblatt erschienen

Am Sonntag erschien das aktuelle Amtsblatt für das Amt Oder-Welse. Es wird mit der kostenlosen Sonntagszeitung verteilt. Sollten Sie keines erhalten haben, teilen Sie das bitte unter Telefon 03 33 35 / 71 912 mit.

Die Online-Version können Sie HIER herunterladen. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist voraussichtlich am 18. März, Erscheinungstermin ist der 5. April 2020.

Februar-Amtsblatt erschienen

Am Sonntag erschien das aktuelle Amtsblatt für das Amt Oder-Welse. Es wird mit der kostenlosen Sonntagszeitung verteilt. Sollten Sie keines erhalten haben, teilen Sie das bitte unter Telefon 03 33 35 / 71 912 mit.

Die Online-Version können Sie HIER herunterladen. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist voraussichtlich am 12. Februar, Erscheinungstermin ist der 1. März 2020.

Januar-Amtsblatt erschienen

Am Sonntag erschien das aktuelle Amtsblatt für das Amt Oder-Welse. Es wird mit der kostenlosen Sonntagszeitung verteilt. Sollten Sie keines erhalten haben, teilen Sie das bitte unter Telefon 03 33 35 / 71 912 mit.

Die Online-Version können Sie HIER herunterladen. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist voraussichtlich am 15. Januar, Erscheinungstermin ist der 2. Februar 2020.

Dezember-Amtsblatt erschienen

Am Sonntag erschien das aktuelle Amtsblatt für das Amt Oder-Welse. Es wird mit der kostenlosen Sonntagszeitung verteilt. Sollten Sie keines erhalten haben, teilen Sie das bitte unter Telefon 03 33 35 / 71 912 mit.

Die Online-Version können Sie HIER herunterladen. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist voraussichtlich am 11. Dezember, Erscheinungstermin ist der 12. Januar 2020.

November-Amtsblatt erschienen

Am Sonntag erschien das aktuelle Amtsblatt für das Amt Oder-Welse. Es wird mit der kostenlosen Sonntagszeitung verteilt. Sollten Sie keines erhalten haben, teilen Sie das bitte unter Telefon 03 33 35 / 71 912 mit.

Die Online-Version können Sie HIER herunterladen. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader.

Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist voraussichtlich am 13. November, Erscheinungstermin ist der 8. Dezember 2019.

Martinsmarkt auf dem historischen Gutshof in Pinnow

Sonntag, dem 10. November – 11 Uhr bis 18 Uhr

Zum nunmehr 3. Martinsmarkt möchte der Verein Zukunft Unteres Odertal e.V. auch in diesem Jahr die Einwohner der Gemeinden des Amtes Oder-Welse, Freunde und Gäste zu einem schönen Herbstausklang einladen und gemeinsam einen schönen Tag in herbstlichem Ambiente verbringen.

Mit Markttreiben, Unterhaltung und einem Lampionumzug werden den Gutshof und die Scheune erleuchtet und kulinarische Köstlichkeiten aus Topf und Pfanne ziehen mit herrlichem Duft an. An kleinen Ständen werden regionale Produkte, Kunst und Kunsthandwerk mit Töpferei und Keramikerzeugnissen, Schmuck und Spielzeug sowie Tee und wohlriechende Gewürze, Honig und Imkereiprodukte angeboten.

Deftiges aus Topf und Pfanne, Kaffee und Kuchen sowie feinen Häppchen aus regionalen Zutaten und regionaler Küche laden zum Kosten und Genießen ein. Im Holzbackofen auf dem Gutshof duften frisches Brot und saftige Bratäpfel um die Wette.

Um 11:30 Uhr und um 13:00 Uhr wird im Scheunen-Café ein Gänsebratenessen stattfinden. Auf Grund der beschränkten Platzkapazität wird um rechtzeitige Reservierung unter Telefon 03 33 35 / 71 912 gebeten.

Ab etwa 15 Uhr wird sich das Scheunen-Café in eine kleine Kaffeestube mit feinen Torten und frischem Kaffee verwandeln.

Eine Vorleseecke, die Bastelecke oder die Märchenbude werden für Abwechslung für die Kinder sorgen, bevor um 17:30 Uhr der Martinsumzug mit Lampions vom Gutshof startet.