Gutshof Pinnow – Gutsscheune

Die heutige Gutsscheune wurde früher zur Lagerung von Strohballen Die Gutsscheune ist das Veranstaltungszentrum im Amt oder-Welseund Korn (mit Halm) genutzt. Das Gebäude ist unterkellert und bot somit Raum zum Frischhalten von Kartoffeln und Gemüse.

Eine Hälfte der Scheune wurde nach der Sanierung mit einem Bühnenaufbau und dem Scheunen-Café ausgestattet. Die Gutsscheune ist heute ein Ort für verschiedene kulturelle Veranstaltungen wie Feste, Konzerte, Märkte, Ausstellungen und Ähnliches. Es gibt sanitäre Anlagen, eine Ausgabeküche sowie Garderoben für Künstler etc. Das Scheunen-Café ist beheizbar und verfügt über einen Grill.

Die andere Hälfte der Scheune wird weiterhin als Lagerhalle genutzt.

Scheune mietenLage der Gutsscheune mit Scheunen-Café

Träger der Maßnahme:

Amt Oder-Welse für die Gemeinde Pinnow

Realisierungszeitraum:

20. September bis 30. November 1995

Mittelbereitstellung:

Land Brandenburg, vertreten durch das Amt für Flurneuordnung und ländliche Entwicklung: 611.016 DM

Bundesanstalt für Arbeit: 152.754 DM

Eigenleistungen der Gemeinde

◀ zurück zu Gutshofanlage Pinnow